Erste Schritte

Wie funktioniert Sorare? Die wichtigen Fakten auf einen Blick

Zusammenfassung
  • In diesem Artikel findest Du alle wichtigen Infos, die Du vor der kostenlosen Anmeldung bei Sorare wissen solltest.

Die Frage “Wie funktioniert Sorare?” lässt sich eigentlich in einem Satz beantworten: Es ist eine Fantasy-Fußball-Variante, die auf der Ethereum-Blockchain basiert. Das klingt aber noch sehr abstrakt. Viel wichtiger sind deshalb die folgenden Aspekte: Sorare macht sehr viel Spaß, man muss nicht viel Geld dafür ausgeben und kann im besten Fall sogar ein wenig verdienen. Kurz gesagt: Es ist das perfekte Spiel für alle Fußballfans – aber auch für Nutzer, die sich vor allem für das Management und die Suche nach potenziellen Stars interessieren (hier geht es zur kostenlosen Anmeldung).

Dieser Leitfaden zeigt, wie Du zunächst einmal alle Aspekte von Sorare kostenlos und ohne Risiko kennenlernen kannst. Wenn Du mit allen Funktionen vertraut bist, kannst Du auf dem Transfermarkt aktiv werden und Dir nach und nach bessere Mannschaften zusammenstellen. Außerdem haben wir natürlich ein umfangreiches Handbuch für Dich zusammengestellt.


Hier haben wir für Dich außerdem ein kurzes Video zur Anmeldung bei Sorare zusammengestellt. Darin geben wir Dir ebenfalls einige Tipps, die Du vor dem Start auf jeden Fall beachten solltest.


Übrigens: Für die Anmeldung kannst Du diesen Link nutzen. Davon profitieren wir, sobald Du auf dem Markt für neue Spieler einkaufst – aber viel wichtiger: Du sicherst Dir auf diese Weise eine zusätzliche Sammelkarte. Dazu gibt es weiter unten mehr Informationen.

Warum Blockchain und wie funktioniert Sorare?

Fußball-Sammelkarten wie die kleinen Aufkleber von Panini sind schon seit vielen Jahrzehnten enorm beliebt. Fantasy-Ligen, bei denen man sich ein eigenes Team zusammenstellt und anschließend auf der Basis der Leistung der Profis in echten Spielen Punkte sammelt, sind ebenfalls sehr populär. Sorare bringt diese beiden Dinge zusammen – und verbindet sie auch noch mit einem Transfermarkt.

Wer auf dieser Plattform eine Sammelkarte kauft, ist der Eigentümer dieser Karte. Dazu ist die Blockchain nötig – darin wird im Hintergrund nämlich jede einzelne Transaktion festgehalten. In der Praxis heißt das: Man kann seine Karten jederzeit kaufen oder verkaufen, aber auch bei Partnern von Sorare verwenden. Anders als klassische Bilder zum Einkleben haben die Sammelkarten von Sorare also auch noch einen echten Nutzen, der in den kommenden Jahren noch deutlich größer werden könnte.

Genau wie beim Kauf von digitalen Kunstwerken werden die Sammelkarten als Non-fungible Tokens oder NFTs bezeichnet (hier kannst Du mehr darüber lesen). Diesen Begriff kannst Du in vielen Artikeln lesen, in denen es um Sorare geht. Zunächst einmal sind jedoch andere Dinge wichtiger.

So legst Du ein Konto an

Die Anmeldung bei Sorare ist ganz einfach. Entweder verwendest Du eine E-Mail-Adresse, oder Du meldest Dich mit Deinem Facebook- oder Google-Konto an.

Natürlich kannst Du direkt auf die Website von Sorare gehen und Dich dort anmelden. Wenn Du hingegen unseren Link zur Anmeldung nutzt, gibt es keinen Unterschied bei den Funktionen, Du erhältst aber nach der fünften gekauften Karte eine zusätzliche Sammelkarte als Geschenk.

Bei den Sammelkarten gibt es vier verschiedene Varianten:

  • Unique (eine einzige Karte pro Spieler und pro Saison)
  • Super Rare (10 Karten pro Spieler und pro Saison)
  • Rare (100 Karten pro Spieler und pro Saison)
  • Limited (1000 Karten pro Spieler und pro Saison)

All diese Karten lassen sich jederzeit kaufen und verkaufen. Darüber hinaus erhältst Du als Einsteiger zunächst einmal einige sogenannte Common-Karten. Damit kannst Du Mannschaften aufstellen und mit ein wenig Glück sogar bei Turnieren gewinnen. Allerdings haben diese Karten sonst keinen Wert, sie lassen sich also nicht auf dem Transfermarkt verkaufen.

Wie funktioniert Sorare zu Beginn?

Insgesamt erhältst Du zum Start nach und nach zehn Common-Karten. Diese werden für verschiedene Schritte vergeben, bei denen Du die Funktionen auf der Website kennenlernst. Besonders wichtig dabei: Die ersten Schritte sind kostenlos. Du musst also zum Start kein eigenes Geld ausgeben, um mehr zu erfahren.

Das gilt auch für die Teilnahme an der Rookie League. Das ist die Liga für Einsteiger, an der Du mit Deinen Common-Karten teilnehmen kannst. Du stellst einfach eine Mannschaft aus fünf Spielern zusammen, diese sammeln dann mit ihren Leistungen auf dem echten Fußballplatz Punkte. Wer mit seiner Mannschaft die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Turnier – und sichert sich auf diese Weise Preise.

Zudem kannst Du einige Wochen lang an der Rookie League teilnehmen. In dieser Zeit lernst Du Sorare also erst einmal in alle Ruhe kennen.

Die Funktionsweise ist bei allen anderen Turnieren gleich. Der einzige Unterschied: Für die Teilnahme an den Ligen außerhalb der Rookie League benötigst Du Limited-, Rare-, Super Rare- oder Unique-Karten. Diese findest Du entweder bei den Auktionen neuer Karten (New Signings) oder auf dem Transfermarkt, auf dem die Karten von anderen Spielern zum Verkauf angeboten werden.

Wie sieht eine Mannschaft aus und wann wird gespielt?

In jeder Woche gibt es zwei sogenannte Game Weeks. Diese laufen jeweils von Dienstag bis Freitag und von Freitag bis Dienstag. Ein Spieler kann nur dann Punkte sammeln, wenn er auch im echten Leben antritt. Das bedeutet: Wenn eine Liga Sommerpause hat, kann ein Spieler keine Punkte sammeln. Darüber solltest Du Dir vor dem Kauf natürlich Gedanken machen.

Die Mannschaften bei allen Turnieren sehen im Grunde gleich aus. Sie bestehen aus fünf Spielern, dazu gehören:

  • ein Torwart,
  • mindestens ein Verteidiger,
  • mindestens ein Mittelfeldspieler,
  • mindestens ein Stürmer.

Falls Du zwei Sammelkarten des gleichen Spielers besitzt, kannst Du diesen nicht im gleichen Team aufstellen. Allerdings kannst Du mit den Karten an zwei verschiedenen Ligen teilnehmen, wenn Du genug andere Sammelkarten hast.

Wie werden die Punkte berechnet?

In jedem Spiel kann ein Spieler zwischen 0 und 100 Punkten erzielen. Die Basis dafür sind positive oder negative Aktionen im Spiel. Tore, Vorlagen oder rote Karten wirken sich besonders stark aus. Angekommene Pässe oder verlorene Zweikämpfe haben einen kleineren Einfluss.

Die Berechnung der Punkte wird auf der Basis der von Opta gesammelten Daten vorgenommen (hier erfährst Du mehr über Opta). Darüber hinaus gibt es verschiedene Boni für die einzelnen Sammelkarten. Für Karten aus der aktuellen Saison gibt es zum Beispiel einen Aufschlag von fünf Prozent, der Kapitän Deiner Mannschaft sammelt 20 Prozent extra. Und wenn Deine Karten immer wieder an Turnieren – oder am Training – teilnehmen, wird der Aufwand mit Erfahrung belohnt. Diese sorgt ebenfalls für einen Bonus, der nach und nach steigt.

Allerdings solltest Du genau darauf achten, dass Du nur Spieler aufstellst, die tatsächlich auf dem Platz stehen. Ist ein Spieler nämlich nicht in der Startelf oder wird zumindest eingewechselt, erhält er null Punkte – dann nutzen selbst hohe Boni nicht weiter.

Was gibt es zu gewinnen?

Die meisten Fußballfans, die “Wie funktioniert Sorare” bei Google eingeben, haben sicher schon einmal etwas von den Gewinnen gehört. Dieser Aspekt ist sicher besonders interessant, schließlich kannst Du im besten Fall Dein Fachwissen zu Geld machen.

Wenn Du bei Turnieren besonders gut abschneidest, erhältst Du dafür Sammelkarten sowie auf den vordersten Plätzen ein wenig Guthaben auf Dein Konto bei Sorare. Eine genaue Übersicht über die möglichen Preise gibt es in jeder Spielwoche für die einzelnen Ligen und Spielklassen.

Außerhalb der Website von Sorare selbst haben die Karten ebenfalls einen – zumindest potenziellen – Wert. Bei den ersten Anbietern kannst Du schon heute mit Deinen Sammelkarten an weiteren Turnieren teilnehmen, bei denen weitere Sammelkarten oder andere Preise an die Gewinner verteilt werden. In Zukunft könnte dieser Aspekt noch weiter an Bedeutung zunehmen, wenn Sorare selbst durch steigende Nutzerzahlen für Partner interessanter wird.

Das klingt alles interessant, aber Du wünscht Dir noch weitere Informationen? Dann schreib uns einfach über das Kontaktformular oder bei Twitter. Und falls Du neugierig geworden bist, kannst Du Dich über diesen Link oder einen Klick auf das Bild unten anmelden.

Weitere Fragen beantworten wir Dir natürlich auch nach der Anmeldung jederzeit gerne. Außerdem findest Du auf unserer Website viele Hintergründe und aktuelle Infos rund um das Sorare-Universum.


Kostenlos bei Sorare anmelden
Mehr zeigen
Back to top button